Das Gastmahl: 1 + 1 = 3

 

Am 29. November um 18.30 Uhr lädt >film plus*< zu einem Gastmahl ein, das sich unter neuen Vorraussetzungen wieder der Frage

was macht uns zu denen, die wir sind?

widmen wird. Beim Gastmahl erwartet die TeilnehmerInnen eine spannende Debatte über das surplus der Begegnung mit dem Fremden. Das französisch-deutsche Künstlerpaar Sylvie Boisseau und Frank Westermeyer wird den Gästen in der Galerie für Zeitgenössische Kunst ein Dinner servieren, das um die (rein rechnerisch unmögliche) Gleichung 1 + 1 = 3 kreist.

Sylvie Boisseau/Frank Westermeyer, 1 + 1 = 3, Fotografie

Die Bewerbung ist ab sofort und bis zum 21.11.2011 möglich

Anmeldungen bitte an: filmplusleipzig@googlemail.com
Oder eintragen unter: https://filmplusleipzig.wordpress.com/2011/11/07/anmeldung-zu-das-gastmahl-1-1-3/

Die Teilnahme am Gastmahl ist kostenfrei.

Wie konstruiert sich Identität? Welche Rolle spielt dabei das Fremde und Unbekannte?
Wann sind die Vorraussetzungen gegeben, dass 1 + 1 = 3 ergibt?

Die Frage, unter welchen Umständen aus der Begegnung zweier Personen, Gegenstände oder Praxen ein Mehrwert erwächst und welche Vorraussetzungen es dafür braucht, damit die fragile Formel 1 + 1 = 3 aufgeht, wird die Gäste an diesem Abend beschäftigen.
Teilnehmen kann jeder, der sich mit einem eigenen Beitrag zur Diskussion bewirbt.

Anmeldungen können ab sofort und bis zum 21.11.2011 an filmplusleipzig@googlemail.com gerichtet werden. Alle Bewerber sind gebeten, einen kurzen Beitrag zu der Gleichung 1 + 1 = 3 vorzubereiten. Dieser kann die Gestalt eines kurzen Films, eines Vortrags, eines Bildes, eines Musikstücks oder einer Speise annehmen. Der Phantasie sind keine Grenzen gesetzt: auch Fundstücke des Alltags, einfache Fragen oder noch zu verifizierende wissenschaftliche Thesen können die Diskussion bereichern. Das Vorhaben sollte in der Anmeldung zusammen mit den Kontaktdaten kurz geschildert werden, denn zum Gelingen der Formel ist es wichtig, dass jede/r etwas zum Dinner beisteuert. Da die Kapazitäten der Veranstaltung beschränkt sind, machen Sie uns neugierig auf Ihre Person und Ihren Beitrag zum Thema!

Gastgeber des Abends ist das französisch-deutsche Künstlerpaar Sylvie Boisseau und Frank Westermeyer. Die beiden sind selbst ein gutes Beispiel für die Gleichung 1 + 1 = 3, denn sie arbeiten zu zweit, im Kollektiv. Den Gegenstand ihrer gemeinsamen künstlerischen Arbeit könnte man mit der Überschrift „Die Anderen und ich“ beschreiben. Im Mittelpunkt ihres künstlerischen Oeuvres steht das Thema „Identität“ und in allen ihren Arbeiten wird deutlich, dass sich das Individuum überhaupt nur im Verhältnis zum Anderen konstruiert und jede Form der Identität auf soziale Interaktion angewiesen ist.

Sylvie Boisseau und Frank Westermeyer
In ihrer gemeinsamen künstlerischen Arbeit realisieren Sylvie Boisseau und Frank Westermeyer Videos und Interventionen im öffentlichen Raum. Neben Einzelausstellungen in der ACC Galerie Weimar, bei Vtape Toronto, im 1a space Hong Kong, im Centre pour l’image contemporain, Genf, in der Akademie Schloss Solitude und im Kunstmuseum Bern @ progr wurden ihre Werke in zahlreichen Gruppenausstellungen und internationalen Film und Medienkunstfestivals gezeigt. Seit Oktober 2010 leiten sie das künstlerische Forschungsprojekt „Landschaft produzieren, Identität produzieren“ an der Haute école d’art et du design, Genf.

 

Unterstützer und Förderer:

 

Advertisements

Über film plus*
"film plus*" ist eine neue, bewusst transdisziplinär angelegte Filmreihe, welche die Begegnung mit dem Unbekannten, dem vermeintlich Fremden in den Mittelpunkt der Aufmerksamkeit rückt. Dabei treffen Filme auf Musik, Literatur, Performance oder bildende Kunst.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: