Résumé

Liebe Tine Papendick, liebe Rebecca Pates, liebe Nahla Küsel, lieber Ekrem Senol,
liebe Gäste und Besucher des 8. Juni 2011,

wir möchten euch vielmals danken, dass wir gestern gemeinsam über unsere Identitäten in der Film-Installation MishMashMe lachen konnten. Es war ein gutes Zeichen, für die anschließende Diskussion über Migration und Identität, weitere Stühle aufbauen zu müssen. Vielen Dank an alle Gäste, die eine lebhafte und intensive Diskussion über dieses schwierige Thema ermöglichten. Das Gespräch im Podium und mit vielen anschließend noch im KAFIC hat wieder einmal gezeigt, wie weit wir mit unserem Verständnis am Anfang stehen und wie wichtig der gemeinsame Diskurs ist. In den kommenden Veranstaltungen hoffen wir, diese Diskussion aufgreifen und aus den neuen Perspektiven weiterführen zu können.

Eure
Luc-Carolin Ziemann

 

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Advertisements